Green Building

Die Schlüter Hallen setzen auf erneuerbare Energien

 

Photovoltaik
Über 1.700 qm Dachfläche sind denkmalgerecht mit Photovoltaik ausgestattet.
Damit produzieren die Schlüter Hallen für ca. 165 Haushalte ökologisch Strom aus Sonnenenergie.

 

Blockheizkraftwerk
Das Gebäude wird beheizt/gekühlt mit einem Blockheizkraftwerk, das gleichzeitig Strom erzeugt.
Beim Verbrennen fossiler Energien werden normalerweise nur ca. 44 % der Energie genutzt.
Durch Kraftwärmekopplung erreichen wir sogar eine Energieausnutzung von fossiler Energie (umweltfreundliches Gas) von ca. 90%.

 

Versickerungsfähige Parkplätze
Das gesamte Oberflächenwasser von Dach- und Außenanlagen wird durch Rigolen zu 100 % versickert.

 

Keine Versiegelung neuer Flächen
Die Schlüter Hallen sind ein Bestandsgebäude. Es kam zu keiner Versiegelung von zusätzlichen Grünflächen.

Green Building